Donnerstag, 12. September 2013

[Do it] Vorsätze im August

Ich bin mal wieder zu spät und die Zeit läuft nur so dahin. Auch wenn es hier momentan eher ruhig ist, möchte ich doch mein monatliches Resümieren nicht ganz vernachlässigen. Ich arbeite momentan mehr, denn die Stunden müssen nachgeholt werden, wo ich nur gelernt habe (was ja zum Glück erfolgreich war :) und dann komme ich nach Hause und lasse die Gerätschaft einfach aus. Lege dann doch lieber die Beine hoch und schlafe dann auch schon wieder ein.


°1 langen Brief und 1 Postkarte per Hand schreiben und verschicken
  •  ich erinnere mich, dass ich mindestens eine Postkarte geschrieben habe... ich glaub das wars aber auch.. *hust*
  • dafür habe ich liebe Post von der lieben Alice bekommen :)))) Danke Dir nochmal :) *Immernochriesigfreue*
° mindestens 1 Buch lesen
  •  Das Magische Messer von Philip Pullman
  • 2 weitere angefangen, aber irgendwie bin ich momentan eher lesefaul...
 ° 4 mal laufen gehen
  •  laufen war ich gar nicht, dafür bin ich aber in 6 Tagen um Berlin gefahren, etwa 400 km, orientiert am 66 Seen Weg (Post kommt, ganz bestimmt!!!)
 ° 1x Kultur (Kunst/ Kino/ Konzert/ Theater etc.)
  •  ich war auf dem Konzert von Philip Poisel
  • und außerdem auf dem Tagesfestival "DieDeutschPoeten" 
     Beides hat mir sehr gut gefallen und ihr wisst ja, Musik mag ich sehr :) und gerne auch mal live!!!

 ° 1x ein Frühstück oder Abendessen für meine liebsten Freunde veranstalten
  • einmal war ich mit der Liebsten A. Sushi essen und eine Woche später
  •  war ich mit A. und B. Sushi essen... aber das nächste Mal wollen wir es mal wieder selber machen :P
 ° je 1 Kultur- und 1 Essen und Trinken- Tipp aus meinem Reiseführer für Berlin ausprobieren :P
  (erkunde die eigene Stadt :P)
  • wieder nichts geworden....
 ° 2 Rezepte von anderen Blogger nach kochen, welche in meiner "Kochliste" stehen
  •  es gab Pflaumenkuchen nach dem Rezept von Manu
  • ansonsten habe ich MirabellenMarmelade gemacht; das war vll eine Arbeit die zu entsteinen... ohne son tolles Gerät... Rezept nach Gefühl... :P
 ° 1x in ein Kaffee setzen (am besten eines, welches ich noch nicht kenne), Kaffee bestellen und einfach lesen :) 
  • ich war in einem BioBäcker wo man sich super rein setzen konnte, denn das Wetter draußen war zu ungemütlich; es gab nen Latte und ne Käsetorte (allerdings hätte die ruhig saftiger sein können, da konnte selber meine Mom besseren backen und sie war definitiv keine Köchin/Bäckerin) und dieses mal habe ich auch mal wieder gelesen *Zeitfürmich**woohooo*


Fazit: Passt :P und ich bin zufrieden :P

Außerdem: war mein Bruder mal wieder bei mir. Er hat sich aber auch nur mal wieder gemeldet, weil er den Ersatzschlüssel für seine Wohnung brauchte. War aber dann ein wirklich schöner Abend mit viel quatschen. Und er meinte selber, *hach* "Wir müssen uns echt wieder öfter sehen". Geplant ist nächste Woche. Zum einen wollen wir ins Kino gehen und dann soll ich den Schlüssel wieder bekommen. Außerdem hat er ein paar Sachen bei mir stehen gelassen. Mal sehen ob es was wird...

Kommentare:

  1. Oha... aber ich habe das Rezept doch auch geklaut ;)

    Mein Bruder und ich habe auch schon lange nicht mehr gequatscht. Sollten wir echt mal wieder machen. Gute Idee!

    LG

    AntwortenLöschen
  2. Um Berlin rum gibt es 66 Seen?! Da bin ich mal gespannt auf Deinen Bericht.
    Warst Du schon mal beim Milchmann in Pankow (gleich bei er U-Bahnstation)? Da kann man richtig lecker Frühstücken.
    Lieben Gruss + schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Gute Bilanz. Besonders schön natürlich das Treffen mit dem Bruder :) Meiner ruft mindestens zwei Mal die Woche an. Zwei Mal mich und zwei Mal Marc - bei so häufiger Kommunikation hält sich die Dauer dann doch in Grenzen :D

    AntwortenLöschen
  4. Ha, nun weiß ich auch das du im September schonmal min. eine Postkarte verschickt hast :-) Vielen herzlichen Dank, war eine große Überraschung - mail mir mal deine Adresse und dann werde ich mich zu gegebener Zeit und unverhofft mal revanchieren :-)

    AntwortenLöschen
  5. eine gute motivation sachen aus deinem berlin-führer zu machen, wäre doch die einfach mir als neu-berlinerin zu zeigen ;)

    AntwortenLöschen
  6. Sich einfach in ein Café setzen und lesen ist eine feine Sache! Das muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen