Montag, 1. September 2014

[Gedankenhäppchen] 2D vs 3D Filme

Endlich ist es mal wieder soweit.. es geht ins Kino. 
Bevor aber das richtige Kino gefunden wurde, musste gesucht und gegooglet werden. 
Es geht um den Film "Guardians of the Galaxy". Ich war es bis jetzt immer gewohnt die Wahl zwischen 2D und 3D zu haben. Für mich ganz klar.... immer 2D. 
Ich boykottiere 3D
Zu teuer und meistens nicht wirklich viel toller, cooler... 
und eignetlich nur Geldmacherei...
Meine Meinung.

Man mag es kaum glauben, aber ich habe nur EIN Kino in BERLIN 
(in Berlin.. wo man doch sonst immer die Wahl der Qual hat) 
gefunden, der den Film in 2D spielt.
Ist das zu fassen O.O !?!?
Und das auch nur in Originalfassung.
(ich bin einfach zu gemütlich und schaue mir die Filme in deutsch an.. 
da muss mein Hirn nicht so viel mitarbeiten)

Nun gut. Ich bleibe meinen Standpunkt treu und werde heute Abend den Film gucken.
In 2D. In dem einzigen Kino der ihn in 2D spielt.
 In der Originalversion.

Tztztztz... ich bin ein wenig enttäuscht.

Wie sieht es bei Euch in der Stadt aus. Läuft der Film in 2D??
Und wollt Ihr ihn überhaupt sehen??
Und vor allem... wie denkt Ihr über 2D und 3D??

Ich wünsche Euch einen schönen Start in die Woche.
Grüßchen vom Gänseblümchen

P.S.: Wer den Film in 2D gucken möchte und ebenfalls in Berlin wohnt ..
... und sich die Suche ersparen möchte...
             er läuft im Rollberg Kino ;)
(das ist natürlich nur der Stand für diese Woche. 
Wie es nächste Woche aussieht kann ich nicht sagen ;)

Kommentare:

  1. Bei uns gibt es den Film zwar nicht in 2D und ich finde es grundsätzlich auch blöde, dass man nicht die Wahl hat, aber genau der Film ist in 3D sicher der Hammer und daher freue ich mich auf Donnerstag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsche Euch viel Spaß am Donnerstag. Sag Bescheid, wie Du ihn in 3D fandest. Mir hat es in 2D gereicht und ich bin glücklich und zufrieden aus dem Kino gegangen :P

      Löschen
  2. ich habe von dem Filn zwar noch nie gehört und nun zu schauen ob er hier in England auch in 2D läuft, hilft dir nun eher wenig weiter, aber: Ich habe an sich den Eindruck, dass die große 3D Welle wieder abgeflacht ist. Habe bisher noch nie einen Film in 3D gesehen da Filme die meinem Geschmack entsprechen eh nie in diesem Format rauskommen aber trotzdem. Vielleicht besteht also noch Hoffnung für die Boykotteure :-)
    (Und gebe dir einen Ruck, an die Originalfassungen gewöhnt man sich recht schnell und ist doch eh viel toller wenn jeder mit seiner eigenen Stimme sprechen darf)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht. Man gewöhnt sich wirklich an die Sprache. Ich habe mir auf jeden Fall vorgenommen es öfter mit dem Original zu versuchen :)

      Löschen
  3. Ich bin bei 3D zwiegespalten. ... Es kommt wohl einfach auf den Film an. Ich habe z. B. "Ich, einfach unverbesserlich 2" in 3D gesehen. Der kam in dem bayrischen Kino, als ich zu Besuch war, gar nicht in normal, aber in 3D hätte man es sich auch schenken können. "Gravity" habe ich leider nur in 2D gesehen. In 3D stelle ich mir den aber bombig vor. Das ärgert mich, dass ich den verpasst habe ... Wir gucken morgen endlich "Monsieur Claude und seine Töchter" .... 2D! ;-) achja, also es kommt auf den Film an.

    Aber dass man dann in einer Stadt wie B nicht mal mehr die Wahl hat ... das ist erstaunlich! Anyway ... ich wünsche dir viel Spaß beim Schauen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, es war wirklich super. Und ich finde 2D hat auch gereicht.
      Das Gravity in 3D ganz toll war habe ich auch gehört. Habe es mir aber weder in 2 noch in 3D angesehen. Vll habe ich was verpasst. :P Stört mich aber nicht.
      Ohh.. und Monsieur Claude steht auch noch auf meiner Liste :P Viel Spaß Dir dabei :)

      Löschen
  4. bei manchen filmen macht 3d sicher spaß... 2d reicht oft aber auch - kommt wirklich auf den film an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann man es sich fast immer aussuchen. Jeder so wie er mag :)

      Löschen
  5. Wir wollen uns den Film auch noch ansehen und eigentlich in 2D, weil ich 3D total affig finde. Mal schauen, ob wir überhaupt die 2D-Version zu sehen bekommen, ist bei uns nämlich auch schwierig. Wenn es in Berlin schon schwierig ist, kein Wunder...!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Ihr habt Glück. Vermute aber leider auch, dass es schwierig wird.... :(

      Löschen
  6. Wir haben ihn gestern in 2D gesehen. Der einzige Nachteil den wir dafür in kauf nehmen mußten war die Uhrzeit. 13 Uhr finde ich normalerweise für Kino ein wenig zu früh. Aber lieber das als 3D. Aber das du ihn in der Originalversion sehen konntest, darum beneide ich dich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 13 Uhr ist wirklich sehr früh. Wer sich das ausdenkt... *Kopfschüttel*
      Ja, das war schon echt cool in der Originalfassung. Das sollte ich öfters machen. Mal sehen welcher Film der nächste wird :)

      Löschen
  7. Ich bin auch kein 3D Fan und bevorzuge die 2D Version (schon alllein des Geldes wegen) aber wir haben einen 3D Fernseher (kann ich nix für, war Männes Wunsch) und die Hüter des Lichts ist GENIAL anzuschauen. Wobei ein Unterschied besteht ob Kino oder zu Hause! Also, Kino 2D daheim 3D ;)
    Lg Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Filme auf einen 3D Fernseher zu schauen, muss ich mal ausprobieren. Da gibt es sogar jemanden in meinem Freundeskreis. Da sollte ich mich mal einladen :D
      Und vll schau ich mir dann die Hüter des Lichts an. Danke für den Tipp :) LG

      Löschen