Mittwoch, 10. Februar 2016

[Monatsrückblick] Januar 16

Na gut... geben wir dem ganzen einen Versuch. Ein Monatsrückblick für Januar 2016.

Gesehen: Ich war zwei Mal im Kino. Zum einen The Revenant - ich gestehe.. ich war nur so halb begeistert. Der Leo hat schon seine Leitung gebracht und die Bilder waren auf der großen Leinwand schon beeindruckend... aber irgendwie bin ich mit einem *mhmmmm* rausgegangen. 
Der zweite Film, den ich dafür umso mehr gucken wollte war Mr. Holmes. Hier war die Kriminalgeschichte nicht unbedingt der Brüller, aber das drum rum war für mich wunderbar. Tolle Aufnahmen. Tolle Gestaltung. Tolle Geschichte. 
Die erste Staffel von The Big Bang Theory. Ich habe die Serie noch nie von Anfang an gesehen. Dieses Jahr wird es erledigt :D
Die ersten zwei Staffeln von Downton Abbey. Ich habe sie in der Bibliothek entdeckt und beide mitgenommen. Ihr habt mich erfolgreich angesteckt. Die weiteren Staffeln sind leider immer ausgeliehen. Vll muss ich sie mir mal bestellen.

Gelesen: Bereits im Dezember angefangen und mein Favorit des Januars. Ein seltsamer Ort zum Sterben. Es erinnert einen vll kurz an den alten Mann, der aus dem Fenster schlurfte... aber es hat seine eigene Art. Es ist witzig und gleizeitig ernst. Irgendwie einwenig politisch, unterschwellig. Sehr charmant geschrieben! Ich habe mich zwar zwischenzeitlich gefragt, wieso der hiesige alte Mann den kleinen Jungen mitgenommen hat, statt ihn zu Polizei zu bringen.. aber das ist eben die Geschichte. Und wer weiß, was man sonst alles anstellt, wenn man alt ist und nicht mehr ganz logisch denkt und handelt...
Bei Vivian entdeckt: Genesis. Schnell zu lesen und überraschend. Wirklich gut!
Ich hatte letztes Jahr das Buch bei meiner Freundin in Kanada angefangen, aber es lieber nicht weiter auf die Reise mitgenommen und es nun hier ausgeliehen und zu Ende gelesen. Das Schneekind. Dadurch das es so lange auf meiner Currently Reading Liste stand, wurde Mo wohl dazu angetrieben es zu lesen und hat es zerrissen :D Es gibt eigentlich nicht viel hinzufügen. Aber ich fand das Buch in der Hinsicht wirklich toll, das mir die Landschaftsbeschreibung wirklich gut gefallen hat. Mich zieht diese Kälte des Nordens ein wenig an.
Satt... ein furchbares Buch und wird nicht weiter erwähnt.
Schweig still süßer Mund. Ebenfalls im letzten Jahr angefangen und dann ging die Reise los. Nun zu Ende gelesen. Ein nettes schnelles Jugendbuch für Zwischendurch. 

Gehört: Jazzradio.. aber eine Werbung ging mir so auf den Keks, dass ich momentan bei einem recht kreativen Radio hängen geblieben bin. Es ist wirklich sehr abwechslungsreich!
 
Gefeiert: es wurde eine Geburtstagsparty geplant... ohne das Geburtstagkind. Es war eine Überraschung und ist sehr gelungen.


Gegessen: Kuchen, Burger, Rindsschulter zum Neujahr (was für ein tolles Essen, um ins neue Jahr zu starten. Es war soooo unglaublich lecker *sabber*), Rosenkohl, Soljanka, viel Obst und Gemüse.

Gekocht und Gebacken: Karottenkuchen nach Frau Nelja :D und bunter Marmorkuchen nach diesem Rezept! One Pot Pasta, ich habe es mal mit Polenta versucht. Es war überraschend gut! *klick* Und weiter nichts besonderes :D


Gesportelt: Ich war sehr erfolgreich im neuen Jahr. Ich habe tatsächlich 13 Sporteinheiten absolviert und einer App nachgezappelt. Fahrrad bin ich auch gefahren. Es könnte mehr sein. Nur 36,3km.

Getrunken: weniger Bier. Das war dann auf einmal sooo viel gewesen im letzten Jahr. Und zu Sport gehört auch gute Ernährung und so :D Viel Wasser und Tee. Ein paar Bier habe ich mir aber trotzdem gegönnt. Nur eben nicht so viel. Von 100 auf 0 geht eben auch nicht :D
 
Geschlafen: ach die Gedanken.... es könnte gerne schneller klappen mit dem Einschlafen. 
Dafür gab es zu Weihnachten eine große Bettdecke. Die ist wunderbar kuschelig und grooooß !!
Ansonsten bei Freunden zum Haussitting und bei Freunden nach einem Spieleabend!
 
Gemerkt: ein Paket nach Australien braucht 3 Wochen. Es kam an... ohne Versicherung (ich war etwas überrascht von den Versandgebühren, es war mein erstes Paket nach Australien. Wahrscheinlich auch erst mal mein Letztes... *hust*)
 
Gewesen: Im Zoo. Über Silvester bin ich mit einer kleinen Gruppe Richtung Tschechien gefahren. Im neuen Jahr ging es dann noch in den Zoo. Weiße Tiger. Sehr hübsch und so nah dran. Nur eine Glasscheibe trennte einem von dem Tier. Außerdem mit Julia im Filmmuseum.
Gefreut: darüber das M. mich gefragt hat, ob ich ihre Brautjungfer werden möchte
das D. sich so über die Überraschungsparty gefreut hat!!
das einen alten Freund wieder gesehen zu haben... leider nur 2 Stunden. Der Herr wird wohl alt :D
das ich mit meiner V. mal wieder telefoniert habe... das tat gut!
das ich so tolle Freunde an meiner Seite habe  

Na dann... hat geklappt. *freu*
Grüßchen
 

Kommentare:

  1. guter monat ;)

    von mr. holmes habe ich gar nichts gehört... kommt gleich auf die merkliste ;)
    genesis will ich auch noch lesen und nach zwei empfehlungen rutscht es nach oben in der liste :)

    AntwortenLöschen
  2. Mr. Holmes will ich auch noch unbedingt sehen, das was ich bisher drüber gelesen habe hat sich wirklich gut angehört.
    Ich liebe DA, habe alle 5 Staffeln vom Liebsten zu Weihnachten bekommen, nun harre ich der Dinge und warte auf Staffel 6.
    Das Schneekind war so irgendwie nichts, das nächste mal Frage ich Dich bevor ich mir einfach so ein Buch aus "Deinem Stapel" mopse ;)
    So eine One Pot Paste muss ich auch endlich mal testen, habe mich da bisher aber noch nicht ran getraut weil ich mir mit den entsprechenden Zutaten noch unsicher bin ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. One Pot Pasta ist wirklich nicht schwer. Gewünschtes Gemüse schneiden (ich nehme gerne Zucchini, Zwiebel, Karotte) gleich mit den Nudeln zusammen ins kochende Wasser. Warten, bis die Nudeln fertig sind. Würzen. (Wasser was zu viel ist schöpfe ich gerne für den nächsten Tag ab und koche mit Polenta weiter). Noch Käse dazu. Fertig.

      Löschen
  3. Dein Rückblick ist aber auch nicht gerade kurz.
    Also neben dem Posting mal ein Editor-Fenster aufmachen, lesen und losschreiben. :-D

    Wenn's irgendwie klappt, kannst du die anderen DA Staffeln auch von mir ausleihen. :-)

    Ah, du fandest Genesis auch gut. Schön.

    Ich höre seit dem Dublin-Städtetrip ja nur noch Radio Dublin über radio.de - kann ich empfehlen.
    Guter Musikmix und morgens eine sehr lustige Show, ich verschlucke mich immer halber an der Zahnpasta. :-D

    Wie schön, eine Überraschungsparty. Das ist eine tolle Idee!

    Über meine Sporteinheiten hülle ich mal den Mantel des Schweigens.

    Wow, ein weißer Tiger. Nicht schlecht. Und ich freue mich ja immer, wenn ich lese, dass du und Julia was zusammengemacht habt.

    Klingt nach einem schönen, erfüllten Januar! So, genug geblubbert. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *hehe* Ja... manchmal vergisst man am Ende, was man am Anfang noch sagen wollte :D
      Ich habe die nächste DA Staffel bekommen. Ich versuche es erstmal mit der Bibo. Danke :)
      Ja.. Julia ist klasse <3
      Japp.. es war ein toller Januar.

      Löschen
  4. Mr Holmes steht auf meiner DVD-Liste.

    Deine Sporteinheiten machen mich wirklich neidisch. Diese Woche hat es bei mir wieder einigermaßen geklappt, aber ich musste mich echt dazu zwingen... das war früher nicht so... ;(

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du brauchst sicher noch ein wenig, um in die Routine rein zu kommen mit dem neuen Job. Das wirst Du schon noch hinbekommen. Vll motivieren Dich ja meine Sporteinheiten :D

      Löschen
  5. Mr. Holmes will ich auch noch gucken! Lief bei uns nicht im Kino :( Im Moment sind wir sehr angetan von Ripper Street.. cool!
    Liebe Grüße!
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ripper Street sagt mir gar nichts. Muss ich mal forschen :D
      LG

      Löschen