Dienstag, 1. September 2015

[Monatsrückblick] August

Ob ich tatsächlich dazu komme einen MonatsRückblick zu schreiben bzw den Post zu beenden?? Ich versuche es mal :D

Gesehen: Orange is the new black. Hier hat jeder Netflix und als ich in LA war, wurde mir diese Serie ans Herz gelegt. Gestern Abend bin ich dann auch bei der dritten Staffel angekommen :D

Gelesen: ein paar Blogs, ein paar kostenlose Ebooks, aber nichts von Bedeutung :D, meine Reiseführer

Gesportelt: ich laufe viel durch die Städte, wurde einmal zum Yoga mitgenommen u fahre viel Fahrrad wenn es mir zur Verfügung steht

Geschlafen: im Bett in Vancouver, eine Isomatte in Victoria, im Camper in Victoria, auf einer Couch in Seattle, auf einer Luftmatratze in Portland, im Zug nach San Francisco, in einem vernünftigen Bett in SanFrancisco, 2 Nächte im Zug nach Omaha, auf der Couch in Sioux Falls, eine halbe Nacht in der Wartehalle auf der Bank in der Busstation (es gab keine andere Verbindung als diese), auf der Luftmatratze in Chicago.... macht 11 unterschiedliche Schlafplätze!
Am bequemsten war Vancouver und SanFrancisco!!

Gemerkt: die ersten 2 Monate gingen normal schnell vorbei, die nächsten 1 1/2 Monate seeehr langsam u die letzten 1 1/2 Monate vergehen gerade wie im Flug!! Ich habe nur noch 22 Tage.. o.O

Außerdem Hunde- und Katzenallergie sind nicht aufgetreten!! Sonst macht sie sich meist bemerkbar. Liegt wohl an dem NichtStress den ich habe!! :D


Wieviel mehr Beinfreiheit man in Bus und Bahn hat!!

Das auf dem Pad lange Texte schreiben doof ist u die App von Blogger irgendwie nicht so der Burner, verzeiht wenn es irgendwie ein komisches Format hat :D

Das ich über das 'danach' denke. Wo werde ich einen Job bekommen, wo will ich mich überhaupt bewerben. Etc. Wie wird es weiter gehen. Das versuche ich dann in eine kleines Box zu stopfen u Reise erstmal weiter :D

Gewesen: siehe Geschlafen :-)

Im angeblich Weltbesten Zoo in Omaha. War ganz nett. 





43 Std in einem Zug. Wäre ich die gesamte Strecke gefahren, wären es 54 Stunden (ohne Verspätung) gewesen. Von SanFrancisco bis Chicago. 'Once in a lifetime' kann man das mal machen. Man lernt neue Leute kennen u fährt durch Canyons :-) und durchs Nichts :D gefiel mir sehr gut :-)






Gekränkelt: 2-3 Tage... etwas Hals, Nase, Kopf. Ich glaube mein Körper hatte keine Lust mehr zu Reisen. 5 Monate immer den Ort wechseln, ist schon anstrengend, aber auch schön. Aber es ist ok, wenn es mal etwas zäh ist (da bin ich aber zum Glück wieder raus!). Am Ende wird alles gut!

Gefreut: über das Reisen, über die Begegnungen, die Gastfreundschaft, das stetig gute Wetter, die Zugfahrten, die Waterfronten von SanFrancisco und Chicago, die Möglichkeit mit dem Fahrrad die Städte zu erkunden, über Emails von zu Hause, darüber das ich die Reise wirklich mache!!

So.. geschafft.... und nun mache ich mich fertig und schwinge mich aufs Fahrrad. Es ist unglaublich heiß u ich freue mich jetzt schon auf die Dusche danach :D
Macht Ihr Euch mal noch einen schönen Abend. Ich starte dann mal in den Tag :D

Kommentare:

  1. Bäm, super viele Städte in nicht ganz so vielen Tagen, das ist klasse :) Ich gestehe, ich beneide Dich um die Zugfahrt. Kenne das nur aus Berichten im TV aber ich stelle es mir sehr sehr cool vor :D
    Ich wünsche Dir noch eine gute Zeit, have fun :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Ich genieße es gerade wieder sehr!! :-)
      Die Zugfahrt war wirklich super. Kann ich wirklich nur empfehlen!!

      Löschen
  2. so viel erlebt! Wahnsinn! :) ich freu mich, dass es insgesamt so gut läuft... ich bin sehr gespannt auf deine berichte, wenn du wieder da bist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast Du noch ein paar Burger Läden offen?? Dann müssen wir nur noch ein Datum finden :-)

      Löschen
  3. Hach, wie toll...! Aber ich freu mich auch wieder regelmäßig von Dir zu lesen. ;)

    LG

    AntwortenLöschen