Dienstag, 2. Juli 2013

[bok] BuchVerfilmung- Challenge: Ronja Räubertochter und Zusammenfassung und ein Neuanfang!!

Soooo... ich bin hinter her... und ich habe es nun also doch nicht geschafft die BuchVerfilmung- Challenge zu beenden. Dennoch soll es noch diesen Vergleich geben. Denn das habe ich noch vor dem 31.06. gelesen und gesehen gehabt.

Buch: Ronja Räubertochter
Autor: Astrid Lindgren
Seitenanzahl: 234 Seiten
Verlag: Oetinger

Worum geht es:
Wer kennt die Geschichte nicht von der Räubertochter...
Ronja wird in einer Gewitterreichen Nacht geboren und wächst mit ihren Eltern und der Räuberbande  in der Mattisburg im Mattiswald auf. Als sie alt genug ist, darf sie den Wald und die Natur kennen lernen. Aber sie soll sich vor den Druden und den Dunkeltrollen, Rumpelwichten und den Grauknomen in acht nehmen. Sie lernt den Wald auf ihre neugierige Art kennen und lieben und ist einfach ein Naturkind. Und dann ist da noch Birk den sie eines Tages im Wald kennen lernt. Er ist der Sohn der anderen Räuberbande. Gemeinsam erleben sie die Natur und einige Abenteuer und werden Freunde. Das kann natürlich nicht gut gehen....

Meine Meinung:
Ein süßes Kinderbuch mit einer wirklich liebvollen Ronja. Sie ist so lebenslustig, neugierig und voller Vertrauen. Die Freundschaft zu Birk ist erst abwehrend und dann doch so drollig und schön. Kinder die nicht mit Gameboy etc spielen sondern ihre Freizeit in der Natur verbringen  (sehr gut :P)
Außerdem hat das Buch wirklich schöne illustrierte Bilder :)))
Es ist wirklich schön geschrieben und es hat mir echt Spaß gemacht es zu lesen.  Es ist irgendwie eine Art junges, kindliches Romeo und Julia :P

Der Film und sein Vergleich zum Buch:
Der Film ist echt alt. Und die  Effekte wirklich seeeehr witzig. *haha* Aber an sich stimmt der Film wunderbar mit dem Buch überein. Mir sind kein Änderungen aufgefallen. Jedenfalls keine gravierenden.  Früher hat man sich scheinbar einfach mehr an das Original gehalten. :P Dennoch mag ich das Buch irgendwie mehr. Genau sagen wieso, kann ich aber irgendwie nicht :P Vll ist mir der Film einfach zu alt (von 1984) :P... egal... aber man sollte es definitiv mal gelesen haben :)


Zusammenfassung der Challenge:
Wie oben angekündigt, habe ich es nun nicht geschafft 12 Vergleiche zu lesen und entsprechend zu sehen. Teilweise hat es einfach nur für die Hälfte gereicht :P ist aber nicht der Sinn der Sache. Wie Ihr *hier* sehen könnt, habe ich also 8 von 12 Vergleichen geschafft. Ist aber auch ok, immerhin...
Es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht und es war auch mal interessant Film und Buch zu vergleichen!!!....

Neuanfang:
... von daher würde ich gerne erneut bei der Challenge mitmachen. Denn Hannah lässt die BuchVerfilmung- Challenge in eine zweite Runde starten!!! Es heißt nun vom 01.07.13- 31.06.14 12 BuchFilm Vergleiche zu lesen und zu gucken.
Allerdings werde ich jetzt schon sagen können, dass ich wahrscheinlich nicht sooo viele Vergleiche schaffen werde (Uni muss jetzt endlich mal fertisch werden) und werde einfach sehen, wie weit ich komme.
Wer die Chellenge interessant fand, kann gerne noch mitmachen und meldet sich einfach bei Hannah *klick*.

Wie fandet Ihr die Vergleiche?? Macht jemand dieses Mal mit??

Eine schöne Woche Euch :)
Grüßchen vom Gänseblümchen



Kommentare:

  1. Mir hat der Film damals gar nicht gefallen. Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich Ronja im Film als total hässlich empfunden habe... ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  2. http://yvisownworld.blogspot.de/2013/07/yvi-sahnt-ab-pino-massage-kerze-give.html

    GLÜCKWUNSCH meine liebe Tine !!!
    Deine Adresse habe ich jetzt ja auch :)

    Hab noch einen schönen Abend & freu Dich !!!

    :-* Knutscha
    Yvi

    AntwortenLöschen
  3. ich kann mit dem Buch nicht zu viel anfangen aber der Film ist einer meiner Dauerbrenner, seit fast 30 Jahren bestimmt einmal im Jahr ist er dran. Die Rumpelwichte, meine Helden, hach :-)

    AntwortenLöschen
  4. Juhu Tine,

    bezügl. des Wichtelpakets habe ich ein richtig, richtig schlechtes Gewissen.
    War da zu voreilig.
    Ich wollte alles ja zu Ostern fertig haben... da war ich mitten im Umzugsstress. Nun habe ich nur noch Stress at work ...Hab ja zwei Jobs.
    Meine Zeit ist einfach zu knapp. Ich muss meinem Freund die Geschichte noch zum drucken geben, und dann hoffe ich, haben alle Wichtelkinder dann im Herbst die gedruckte Ausgabe + die kleine extra Überraschung fürs Mitmachen!!!
    VERZEIH !!!

    LG
    Yvi

    AntwortenLöschen