Donnerstag, 13. September 2012

[DIY] Nähkurs

Ich war letztens auf dem Weg zu einer Freundin. Das letzte mal zum Tee trinken, bevor sie nach Kanada geht. Da sie noch fünf Minuten brauchte und somit noch nicht zu Hause war, machte ich Nägel mit Köpfen. Denn in ihrer Straße war ein Nähladen und ich wollte schon immer mal einen Nähkurs machen. Also die paar Meter zurück gedackelt und hinein in den Shop. Mit wurde eine Liste gegeben, was für Kurse es gibt und ich habe mir einen Anfängerkurs ausgesucht, welcher 2 Wochen später sein sollte.
Nun letzte Woche war es soweit. Es ging um 18:30 los. Drei Stunden waren angesetzt.
Eine Tasche sollte genäht werden. Jeder konnte sich zwei Stoffe aussuchen, einer für innen und einer für außen.
Dies tat ich und mir wurde jeweils ein Stück abgeschnitten. Insgesamt waren sechs Leute bei dem Nähkurs. Mehr geht auch nicht. Sind nur sechs Maschinen. Stück für Stück entstand dann unsere Tasche. Die Dame war sehr nett und stets hilfreich. Sechs Leute sind auch nicht zu viel, so dass sie auf jeden von uns eingehen konnte. Am Ende bin ich dann auch als einzige fertig geworden (ich dachte immer ich bin langsam :P).

Und hier, tada ist meine Tasche!!

Ganz einfach, aber ich bin super stolz auf mich gewesen.
Es hat wirklich Spaß gemacht und ich bin wirklich am überlegen, mehr davon zu machen. Eventuell bekomme ich sogar eine Nähmaschine von jemanden und eine Freundin von mir meint, ich kann auch jederzeit vorbei kommen. Wäre doch auch ein schönes Weihnachtsgeschenk!

Jedenfalls ist meine Lust auf Nähen verstärkt worden :)

Wer in Berlin ist, kann gerne mal *hier* vorbei gehen. Da war ich und es war wirklich gut und die Leute waren einfach sehr nett. Übrigens wurden auch Kekse und Getränke bereit gestellt. Sehr nett :)

Der Nähkurs an sich hat 25 € gekostet. Das Material wird noch mal extra berechnet. Ich wurde nicht gesponsert dies zu schreiben und habe alles selber bezahlt!

Es gibt auch die Möglichkeit einfach nur zum Nähen vorbei zu kommen. Nähkaffee nennt es sich dann. Für 7€ die Stunde kann man die 1000€ Maschinen nutzen. Fair, finde ich.

Außerdem gibt es auch massig an Stoffen so zu kaufen und sonstiges Nähzubehör.

Richtig, es gibt noch die Innenseite zu sehen!! Die möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten.
Gestreift :) Und außen eben die Schafe. <3

Gefällt sie Euch??

Wer näht noch?? Und was habt Ihr schon genäht?

Ganz liebe Grüße und bald ist WOCHENENDE :)
Winkewinke

das Gänseblümchen :)




Kommentare:

  1. Uiii die ist ja toll geworden!
    Ich habe auch schonmal einen Kurs gemacht, aber irgendwie hat mir das Ganze nicht sooo viel gegeben!

    AntwortenLöschen
  2. Gerne doch ... so nen schönen Schal in einer bunten Farbe, damit ich dem Winter hier trotzen kann ;)

    Nee Quatsch, brauchste doch nicht ;)

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsch geworden! Erst bei zweiten Mal hinsehen, habe ich erkannt, dass es niedliche Schafe auf dem Stoff sind. ^_^

    Also ich persönlich kann überhaupt nicht nähen. Manchmal wenn man aber so hübsche selbst gemachte Sachen sieht, würde es mich schon reizen. ;-)
    Wenn's dir gefällt, kannst du ja mal bei IKEA schauen, da haben sie eine günstige Nähmaschine.

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  4. ich wollte immer einen Kurs machen aber das hat vom zeitlichen her nie hingehauen. Also habe ich mir letztes Jahr einfach eine Maschine gekauft und losgelegt (mit Unterstützung eines Anfänger-Buches). Und nun bin ich zwar immer noch am Anfang, arbeite recht unordentlich und improvisiert und komme auch viel zu selten dazu aber immerhin zieren 6 Sofakissen und 5 Übergardinen unser Häuschen :-)

    AntwortenLöschen