Donnerstag, 11. August 2011

[Blogstöckchen] Campen

Es gibt ein schönes Blogstöckchen von der lieben Miss Winkelmann. Übers Campen. Und jeder der möchte darf gerne mitmachen. Campen finde ich klasse, daher hab ichs mir mal genommen :)

Wann warst Du zum letzten Mal campen?
Mit meinen Kommilitonen, welche natürlich auch meine Freunde geworden sind über die Jahre (ich sollte langsam mal fertig werden *hust*) Wir haben in unserem Studium viele Exkursionen gemacht und das war sozusagen unsere Abschlussexkursion mit fast allen. Das war.... in den Kalender guck.... ende Juni :)

Macht Dir Camping Spaß?
JA :) Voll. Ich mag es an der frischen Luft zu sein, eine kalte Nase zu bekommen, wärend ich im warmen Schlafsack liege und mein Rücken mal wieder auf Mutter Erde zu legen. Ein ganz anderes Schlafgefühl.


Wo möchtest Du gerne einmal im Zelt übernachten?
Canada wäre ganz schön. Bin leider noch nie über den großen Teich gehüpft. Aber ich bin ja noch jung und das Leben liegt mir zu Füßen. :P

Der schönste Zeltplatz / Ort zum Campen?
Norwegen. Da kann man einfach überall Campen. Man braucht nicht extra einen Camping Platz zu bezahlen. Oben auf nem Berg mit einer tollen Aussicht und einem anstrengenden Aufstieg (weil man den Weg verfehlt hat und halb abgestürzt ist) einfach schlafen zu gehen, einfach schön (gut, noch mal so einen Aufstieg brauch ich nicht, aber die Aussicht war der Hammer :) sehr oft).


Mit wem gehst Du am liebsten Campen?
Ich gehe gerne mal alleine Campen in den Bergen. Zeit für mich. Zeit zum Nachdenken. Mein eigenes Tempo gehen. Auch ist dann das Zelt nicht so schwer *hust*. Oder Campen mit Freunden am See, wo wir Tagsüber eine Kanutour gemacht haben und Baden waren und lecker grillen *freu* Und ich würde immer wieder mit meine V. campen gehen :) Da ist ein 1 Man Zelt sogar groß genug für uns :P


Welches Essen gehört dazu?
Grillen, allerdings nicht wenn man in den Bergen wandert. Da dann einfach ne Banane, Nüsse, Kekse.

Tipps und Tricks für eine gute Ausrüstung?
Ich habe einen bestimmten Rucksack welcher nicht zu groß und auch nicht zu klein ist. Da muss alles rein. Der ist nicht zu schwer zum wandern und was nicht rein passt ist entsprechend überflüssig. So kann und muss man wirklich nur das wichtigste einpacken.

Kommentare:

  1. Ach schön! Wenn ich mir Deine Antworten so durchlese, denke ich mir mal wieder, dass es echt schade ist, dass ich nicht gerne campe. Denn die Nähe zur Natur ist absolut meins.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich ein schönes Stöckchen.
    Ich habe nur einmal gecampt. aber leider hat mir das nicht zugesagt. Ich war wohl schon zu alt, um mich damit vertraut zu machen.
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen