Montag, 14. Januar 2013

[mat] Quiche mit...

Zu Weihnachten habe ich ein wunderbar praktisches Geschenk bekommen (ich habe es mir auch gewünscht), eine Quiche Form!!! Schon mehrmal habe ich durch Freunde eine Quiche probiert und dachte, dass will ich auch mal selber machen. Und nun gab es auch schon drei Mal Quiche seit Weihnachten. :P
Wahrscheinlich könnte man das ganze sicher auch in einer runden Kuchenform backen, aber wenn schon einmal Weihnachten ist und man sich was wünschen kann ;)

Für den Teig benutzte ich immer:

200g Mehl
1 Ei
100g Butter
Prise Salz
ein Schuss Olivenöl

Den Mürbeteig zurecht kneten und eine 1/2 Std in den Kühlschrank stellen (allerdings hatten wir einmal sooo einen Hunger das wir es sein lassen haben, geht also auch :)

Anschließend Teig auf der eingefetteten Form verteilen.

Und nun zum Belag. Das tolle ist ja acuh, dass man den immer wieder ändern bzw. variieren kann.
Gestern gab es daher:

Brokkoli (es gab Tiefgekühlte, sollten vorher schon etwas aufgetaut werden)
1 Zwiebel
Speckwürfel
Reibekäse
3 Eier
Creme Fraiche (sonst kann man auch gerne Sahne nehmen)

Zwiebeln und Speckwürfel anbraten und dann auf den Teig verteilen.
Brokkoli ebenfalls darüber verteilen.
 
Eier und Creme Fraiche verrühren und nach belieben würzen. Denn Käse unterrühren und nun auf die belegte Quiche verteilen.

30-40 Minuten auf Stufe 2-3, oder 180° backen lassen. Fertig. *Jammi*

 Lasst es Euch schmecken!

1 Kommentar:

  1. mmh Quiche! :) Ich esse am liebsten Mangold Quiche. lecker!! :)

    AntwortenLöschen